Oroborus Customs

Fachmanufaktur für Gitarrenbau//Reparaturen//Modifikationen//Inlaytechnik

Reparaturen & Modifikationen

Zusätzlich zu dem Neubau von Instrumenten werden deren Reparatur, Modifikation sowie Restauration angeboten.

Es gibt unzählige Gründe warum ein Instrument repariert, neu eingestellt oder modifiziert werden muss; daher finden Sie nachfolgend nur die am häufigst anfallenden Arbeiten.

Weitere hier nicht gelistete Arbeiten sind aber bei Bedarf möglich, wie z.b. die komplett neue Anfertigung eine Griffbretts, eines Halses o.ä.

Es ist generell alles reparierbar, modifizierbar oder restaurierbar.

Alle hier aufgeführten Preise sind inklusive der verwendeten Materialien.

Bauteile und Zubehör wie Saiten, Mechaniken, Sidedots, Perlmut/Abalone, Inlays, Schrauben, Potentiometer, Kondensatoren, Brücken, Vibratos, Batterien und andere Hardware- Teile werden allerdings extra berechnet!

Bitte beachten Sie auch:

  • Herausgabe des Instruments nur gegen Abholschein.
  • Es wird keine Garantie für Schäden an alten, bereits bei Abgabe verrosteten oder schadhaften Teilen übernommen. Es wird keine Garantie für Verbrauchsgegenstände wie Saiten, Mechaniken, Koffer, Scharniere, Polsterungen und Reißverschlüsse übernommen. Ausgenommen hiervon sind von Oroborus Customs verbaute Neuware oder unsachgemäße Behandlung seitens von Oroborus Customs.
  • Bei Lackschäden ist nachzuweisen, dass diese nicht schon vor der Reparatur vorhanden waren
  • Bei einer Erhöhung der veranschlagten Kosten wird generell telefonisch Rücksprache gehalten, sollten diese von den ursrünglichen Kosten um 15% abweichen.
  • Bei Kostenvoranschlägen und/oder zur Abholung fertiger Instrumenten ruft Oroborus Customs max. 3x an. Wird der Kunde auch beim dritten Mal nicht erreicht, oder reagiert nicht auf Nachrichten auf dem Anrufbeantworter/ Mailbox, ist er selbst für die Rückbeschaffung verantwortlich.
  • Beanstandungen an den ausgeführten Arbeiten oder evtl. entstandene Schäden sind sofort und Vorort zu beanstanden.